Home - Seidlalm Kitzbühel
137
home,page,page-id-137,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,paspartu_on_bottom_fixed,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-10.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

Herzlich Willkommen auf der Seidlalm 2.0

Wir freuen uns sehr, ein neues Kapitel im Geschichtsbuch der legendären Kitzbüheler Seidlalm aufzuschlagen … Jener Alm, die nicht nur deshalb Weltruhm erlangte, weil einst mit Hansi Hinterseer einer der bekanntesten Kitzbüheler dort aufwuchs, sondern auch, weil dort 1961 der Skiweltcup erfunden wurde und sie direkt an der wohl berühmtesten Abfahrtsstrecke der Welt liegt …

Und jetzt dürfen wir sie bewirtschaften!

Die Seidlalm …

Ein ganz besonderes Platzerl – inmitten der wunderschönen Kitzbüheler Naturkulisse – und eine der letzten traditionellen (Alm-)Hütten in Kitzbühel … Ein Magnet für Wanderer, Skifahrer, Radfahrer und Bergfreunde aller Art …Eine Kraftquelle für Mensch und Tier und das absolute „Must-have-seen-before-die“! Schauen Sie doch auf ein Seidl vorbei (oder auf 2, oder 3).

Wir freuen uns schon, Sie bei uns begrüßen zu dürfen!

Und vorab können Sie auf hier noch ein bisschen schmökern … Auch dabei viel Spaß!

gams

Almgeflüster

 

Bei uns heroben ist immer was los, und weil wir euch allen das natürlich nicht vorenthalten wollen,
gibt’s dieser „Almgeflüster-Seite“ hier – mit den neuesten Neuheiten, ältesten Altlasten und vielem mehr …

22, Oktober 2016

Warum wir restaurieren aber kein klassisches Restaurant sind

Gut: natürlich gibt es bei uns was zu Essen und zu Trinken, dennoch bevorzugen wir Begrifflichkeiten wie „Alm-Gasthaus“ oder „Berghütte“. Passt irgendwie besser zu uns. Und trotzdem (oder gerade deswegen) legen wir höchsten Wert auf das Wohl unserer Gäste. Deshalb wird auch jetzt wieder fleißig renoviert und liebevoll dekoriert, damit der „Oldtimer“ Seidlalm bald wieder glänzt wie neu.

22, Oktober 2016

Warum sich hier Hase und Schwein gute Nacht sagen

Die Seidlalm ist nicht nur für Zweibeiner ein echtes Wohlfühlparadies sondern auch für alle Vierbeiner … Deshalb haben im angrenzenden Stall auch Hasen, Haflinger und Jungziegen das Sagen. Und zusätzlich sorgen noch kleine junge Jersey-Kühe, Schweine und Hühner für tierisch viel Spaß auf der Seidlalm … A propos Spaß: den haben kleine Zweibeiner auch auf dem hauseigenen Spielplatz – und genügend Auslauf gibt es sowieso …

22, Oktober 2016

Lest, lest!

Die wunderschönen Jersey Kühe, mit einem Augenaufschlag wie ein Reh, werden im Sommer unsere Gäste entzücken…

 

 

 

Essen & Trinken

Kurz und knackig

 

Diese Devise verfolgen wir nicht nur beim Verfassen dieses Textes hier, sondern auch bei unseren Speisen und Getränken. Genauer gesagt, bei deren Zubereitung: Denn kurze Transportwege versprechen knackige Frische. Und deshalb bedienen wir uns auch am liebsten vom Stall, die Wiese oder dem zukünftigen Kräutergarten nebenan
und auch sonst kommen nur Produkte von lokalen Partner auf den Teller oder ins Glas:

Moosbeeren vom Seidlalm-See, selbstgemachter Hollundersaft vom rechten Strauch links unten oder Buttermilch von unseren Jersey-Kühen …

Seht selbst:

zur Speisekarte ...

Gerade in Arbeit… :-)

S’zuhäusl

Alles zum Mitnehmen bitte!

Kein Problem – denn die Seidlalm gibt’s auch zum Einpacken. Also nicht die Alm selbst, aber alles, was man dort serviert bekommt: Die gute Wurst, den leckeren Käse, die hausgemachten Marmeladen, das obligatorische Schnapserl, die frischgepressten Säfte aber auch die Holzbrettln mit dem Seidlalm Logo, die Kitzbüheler Seidlalm Doggeln oder die hübschen Milchkannen … Und für’s Erinnerungsfoto empfiehlt sich ganz besonders das „Bankerl“ vorm Zuhäusl.

Huettenrast_Fotograf-Johannes-Felsch

Events

Nicht nur für’s Hahnenkammrennen der perfekte Rahmen

.. auch für alle anderen Veranstaltungen jeglicher Art: Ob Im Zuge von Incentives oder Teamevents, Geburtstagsfeiern, Taufen, Firmungen, Hochzeiten, Scheidungen, Weltuntergangs- oder Sonnenaufgangspartys, Weihnachtsfeiern oder Osterbrunches … Hier stehen Gemütlichkeit und Gastfreundschaft im Mittelpunkt –und Drumherum das herrliche Flair der weltberühmten Streif bzw. der Blick über die Dächer von Kitzbühel. Dazu die wunderschöne Sonnenterrasse im Sommer bzw. die einzigartige Aperitif-Location mit offenen Feuerstellen im Winter. So macht Feiern Spaß! Und Dank der jahrelangen Eventerfahrung unserer Isabella bleiben auch garantiert keine Kundenwünsche unerfüllt – Vom traditionellen Hüttenabend mit Ziehharmonika und Zither bis zur ultimativen Technoparty …

Team

Hinter einer erfolgreichen Alm stecken drei starke Mädels …

Mädls, die man auf den ersten Blick vielleicht nicht unbedingt auf einer Alm vermuten würde –

Jung, hübsch, sportlich und zielstrebig.
Und genau das ist es auch, was die „neue“ Seidlalm verkörpern soll.
Eben ganz nach dem Motto: „Wie’s Herrl, so’s G’scherrl“.
Und weil die drei allesamt aus Kitzbühel kommen, ist die Seidlalm für sie ein auch
ein Stück Heimat, das ihnen sehr am Herzen liegt.

verena
Verena Thaler …

… „die juchzende Seidlalm-Wirtin“ mit dem richtigen G’spür für ihre Gäste. Sie kennt die besten Tröpfchen des Weinkellers; weiß, was gutes Essen bedeutet und überzeugt mit gastlicher Wärme und Kitzbüheler Charme. Statt Morgengymnastik schwingt sie sich auf ihr Mountainbike und radelt den Berg rauf um noch vor Arbeitsbeginn eine Runde im Seidlalm-See zu drehen.

 
christina
Christina Thaler …

… die „gschtiasteste“ Bäuerin weit und breit – hat nicht nur strahlend blaue Augen und lange blonde Haare sondern auch zwei überaus geschickte Hände. Sie bewirtschaftet die Landwirtschaft mit Herz und Seele und ist die beste Tiermami, die man sich nur wünschen kann. Zur Abwechslung (und zum Muskelaufbau) „stemmt“ sie zwischendurch Speisen und Getränke durch die Seidlalm, produziert ihre eigenen Produkte und verkauft diese im Zuhäusl. Und weil beim Armdrücken keiner einer Chance gegen sie hat, ist sie auch für alle handwerklichen Belange zuständig (lockere Schrauben und so …)

 
isabella
Isabella Kortschak …

… die naturverbundene, tierliebende Eventmanagerin ist nicht nur begeisterte Bergsportlerin, sondern auch leidenschaftliche Test-Esserin und –Trinkerin auf der Seidlalm. Alles, was auf den Tisch kommt, muss vorher Isabellas Magen überzeugen. Und die Buchhaltung holt sie sich mit ihren Tourenski ab. Doch auch sonst liebt sie das Soll und das Haben. Denn geht es nach Isabella, soll jeder Gast das Event haben, das er sich wünscht. Und: endlich hat sie jetzt auch einen Grund gefunden Jodeln zu lernen!

 
kuehe
Brunhild, Mon Cherie, Blizzi & Co.

… gehören genauso zum Seidlalm-Team und sind nur ein paar der Tiere, die auf der Seidlalm (oder auf Christinas Hof im Tal) täglich ihr bestes geben, um uns mit leckerer Milch, herrlichem Käse oder frischen Eiern zu beglücken …